Philosophie - Die Liebe zur Schönheit

Gute Arbeit erzeugt eine Schönheit, die weit über Funktionalität hinausgeht.

Die Basis jeder Arbeit ist zunächst das Handwerk im weitesten Sinne. Es besteht aus Fachwissen und Umsetzungskompetenz. Doch was macht den Handwerker zum Meister?

Die Meisterschaft erlangen wir, wenn Wissen und Können durch Erfahrung ergänzt werden. Dann wird das Ergebnis unserer Arbeit zum Meisterstück, das eine für jeden erkennbare Schönheit ausstrahlt. Hierbei verschwimmt die Grenze zwischen Meisterstück und Kunstwerk. Schönheit lässt sich sogar naturwissenschaftlich mit mathematischen Formeln wie dem „Goldenen Schnitt“ oder der einfachen Zahlenreihe nach Fibonacci beschreiben.

Es ist mir ein Anliegen, das Handwerk zur Meisterschaft zu bringen, Kunst zu fördern und damit meine Liebe zur Schönheit zum Ausdruck zu bringen. Die Einbeziehung dieser Liebe zur Schönheit in meine Arbeit als Coach ist einzigartig.

Ich gieße die Lösung problematischer Situationen in eine bewusste Form und gebe somit meiner Arbeit einen Rahmen, aus der kein zufälliges Ergebnis entsteht. Diese Herangehensweise führt zu nachhaltigen Lösungen, die über übliche Managerseminare unserer Zeit hinausgehen.

"Richard Graf leistet handwerkliche Arbeit, damit diese wie ein Kunstwerk überdauert."